Jahreshauptversammlung 2008

Am 22. Februar 2008 fand in den Räumen der Bürgergemeinschaft Rüppurr die Jahreshauptversammlung unseres Ortsvereins statt.
Nach der Wahl eines neuen Vorstands und der Wahl der Kreisdelegierter fand eine rege Diskussion vor allem zum geplanten Verkehrsversuch Herrenalberstraße statt. Den neuerlichen Versuch der Initiative Herrenalber, durch Hintertürlobbyismus im Bereich der Stadtratsfraktionen auf den Verkehrsversuch Einfluss zu nehmen um den Radweg zu verhindern nannte der einstimmig wiedergewählte Vorsitzende Gerhard Wiedl wörtlich ein "Windei".
Zu den Zielen für die weitere Arbeit sagte er: "Die SPD Rüppurr wird auch weiterhin für mehr Sicherheit, weniger Lärm und vor allem weniger Verkehrstote auf den Rüppurrer Straßen kämpfen, wie wir dies seit über 20 Jahren tun."
Abgerundet wurde die Veranstaltung durch den Vortrag des Landtagsabgeordneten Johannes Stober über seine Arbeit im Stuttgarter Landtag.

Bilder der Veranstaltung

Zusammensein in geselliger Runde

 

Rechts im Bild: Unsere Stadträtin Heike Backes

 

 

Ehrung langjähriger Mitglieder des Ortsvereins

Der Ortsvereinsvorsitzende Gerhard Wiedl überreicht Werner Gegenheimer seine Urkunde für 50 Jahre Parteimitgliedschaft.

 

Gerhard Wiedl und der stellvertretende SPD-Kreisvorsitzender Werner Stichs bei der Ehrung von Edgar Weingartner, ebenfalls für 50 Jahre Parteimitgliedschaft.

 

Bericht des Landtagsabgeordneten

Der SPD-Landtagsabgeordnete für Karlsruhe, Johannes Stober (links im Bild), berichtet von seiner Arbeit in Stuttgart.

 

Wir auf Facebook

Wie soll die SPD sich nach dem Scheitern der Jamaika-Koalition verhalten?

Umfrageübersicht

Unser Blog

Hier abonnieren

Mitglied werden

Online dem Ortsverein spenden

Counter

Besucher:351928
Heute:17
Online:1