Ein weiterer Lichtblick

Gute Planung der Stadt kann Trennwirkung beseitigen

Nachdem in den vergangenen Jahren erste wichtige Schritte zur Verbesserung an der Herrenalber Straße ergriffen worden sind, hat die Stadt Karlsruhe nun Planungen zu einer grundlegenden Umgestaltung vorgelegt. Die Herrenalber Straße soll von Battstraße bis Rüppurrer Schloss in beiden Richtungen einspurig werden, jeweils mit Aufweitungen vor den Knotenpunkten. Das schafft Platz für eine durchgehende Alleebepflanzung und macht drei zusätzliche Fußgängerquerungen möglich. Die Trennwirkung dieser einst für die "autofreundliche Stadt" gebauten Straße würde damit endlich überwunden und Rüppurr bekäme ein würdiges und lebenswertes Entrée. Das Stadtplanungsamt hat diese Planungen am 4.7.2012 auf einer Versammlung im evangelischen Gemeindehaus ausführlich vorgestellt. Simulationen belegen, dass der Verkehr auch mit nur einer Spur und auch in den Spitzenstunden zu bewältigen sein wird. Die Fahrtdauer mit dem Auto wird sich zwar geringfügig verlängern. Aber selbst bei einer Reduzierung auf Tempo 50 benötigen Autofahrer nur 28 Sekunden mehr für die Strecke. Wohlgemerkt nur in der Spitzenstunde. Und nur, wenn sie die ganze Strecke zurücklegen. Und welcher Rüppurrer fährt schon von der Bft-Tankstelle zum Rüppurrer Schloss? Nur ganz am Rande könnte auf diese Weise auch noch mehr Platz für den umstrittenen neuen Radweg gewonnen werden. Die Radler würden dann nicht mehr so nahe an der S-Bahn fahren, womit sich bestimmt viele wohler fühlen werden. Der Radweg bleibt aber nur ein kleiner Nebeneffekt, nicht Ziel der Planung.
Auf der Versammlung am 4.7.2012, zu der der Bürgerverein eingeladen hatte, waren die positiven Stimmen zu diesem Projekt deutlich in der Überzahl. Die SPD Rüppurr freut sich über diese neue Entwicklung und hofft auf einen baldigen Baubeginn. Vorher hat die Stadt versprochen, noch Ausführungen zum Thema Lärm zu machen. Nicht nur für die Anwohner an der Herrenalber Straße ein ganz wichtiges Thema. Wir werden an der Sache dranbleiben, so wie unser Stadtrat Michael Zeh und unser Landtagsabgeordnete Johannes Stober, die beide zusammen mit über 120 Rüppurrerinnen und Rüppurrern die Veranstaltung besucht haben.

Wir auf Facebook

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 20:00 Uhr mitgliederoffene Vorstandssitzung

09.12.2017 - 09.12.2017 Adventskaffee der SPD-Rüppurr

Alle Termine

Unser Blog

Hier abonnieren

Mitglied werden

Online dem Ortsverein spenden

Counter

Besucher:351928
Heute:5
Online:1