Bebaute Lärmschutzwand (PM vom 30.10.09)

Pressemitteilung vom 30.10.09


Quartier Sonnengrün Illusion

 

SPD-Ortsverein Rüppurr gegen geplante Bebauung an der Herrenalber Straße

Unter dem lieblichen Titel „Quartier Sonnengrün“ plant die Gartenstadt-Genossenschaft eine massive Bebauung entlang der Herrenalber Straße zwischen Diakonissenstraße und Ostendorfplatz. Hinter einer sechs Meter hohen Lärmschutzwand sollen 76 Wohnungen entstehen. Die bestehenden jahrzehntelang gewachsenen Gärten der Gartenstadt müssten weichen.

Auf seiner Vorstandssitzung am 19.10.2009 hat sich der SPD-Ortsverein Rüppurr einstimmig gegen diese Pläne gewandt. Wir sind nicht generell gegen eine Bebauung an diesem Standort. Aber sie muss sich in den Bestand einfügen und darf nicht so hoch und nicht so dicht erfolgen. Rücksicht auf die Interessen der Anwohner ist uns ebenso wichtig wie eine architektonisch hochwertige Lösung für unser Stadtbild. Ortsvereins-Vorsitzender Gerhard Wiedl: „Was da jetzt geplant ist, verschandelt nicht nur unser schönes Rüppurr, sondern auch ein wichtiges Entrée von Karlsruhe. Das ist eine bebaute Lärmschutzwand, die die Trennwirkung der Herrenalber Straße weiter verschärft“.

Der SPD-Ortsverein Rüppurr unterstützt daher die neu gegründete Initiative der Anwohner und wird das Projekt kritisch begleiten. Zweifelhaft ist vor allem die Aussage des Gartenstadt-Vorstands, wenn man selbst das Gelände nicht kaufe und bebaue, dann werde das jemand anderes tun. Dies ist eine gern genutzte Ausrede von Investoren, da damit Angst verbreitet wird und diese Aussage nicht überprüft werden kann.

 

Wir auf Facebook

Aktuelle Termine

Alle Termine öffnen.

21.11.2017, 20:00 Uhr mitgliederoffene Vorstandssitzung

09.12.2017 - 09.12.2017 Adventskaffee der SPD-Rüppurr

Alle Termine

Unser Blog

Hier abonnieren

Mitglied werden

Online dem Ortsverein spenden

Counter

Besucher:351928
Heute:5
Online:1